los geht's ...


Veranstalter:HSS Entertainment GbR
Termin:14. + 15. Juni 2019
Ort:Ulrich-Gminder-Str. 6-8 /
Industriegebiet
72654 Neckartenzlingen


INFO:

Das Festival findet zum ersten Mal auf dem alten Junkers Gelände im Industriegebiet in Neckartenzlingen (zwischen Nürtingen und Reutlingen) statt.
Beim Line-Up wurde großen Wert darauf gelegt, nationale und regionale Bands auf einer Bühne zusammenzuführen. Insbesondere jungen Bands wird hier die Chance gegeben, sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren. An beiden Tagen werden jeweils mehr als tausend Gäste erwartet.
Örtliche Unternehmen, Hotels und Vereine ect. sind aktiv bei der Realisierung des Festivals mit eingebunden.

HISTORIE:

Vergangenen Sommer, nach einem langen geschäftigen Arbeitstag, saßen die Unternehmer und Freunde Thomas Heim, Roland Seidel, Robert Slawitsch zusammen beim „Feierabend-Bier“ und philosophierten darüber, was all die vielen Menschen um sie herum im Gewerbegebiet tagtäglich Großartiges leisten. Sie beobachten all das emsige Treiben und Schaffen um sich herum und diskutierten angeregt, welch 'harten Kampf' hier jeder in seinem jeweiligen Job bewältigt. Egal ob als Gewerbetreibender, Arbeiter, Bürofachkraft, Gabelstapler- oder LKW-Fahrer usw. Schon bald wurde in der Runde die Idee geboren, aus diesem „Platz des Malochens“ für all diese Menschen ein Wochenende lang einen „Platz des Feierns“ zu machen.

Was zunächst nur Grundgedanke und Idee eines Festivals war, wird 2019 nun real - nach der Gründung von HSS Entertainment durch Thomas Heim, Roland Seidel und Robert Slawitsch. Als Mitorganisator wurde mit Oliver Scheppner ein langjähriger Freund und „alter Hase“ aus der Rock-und Veranstalter-Szene gewonnen.

Die beiden Tage - Freitag, 14. Juni und Samstag, 15. Juni - sind nun all jenen gewidmet, die tagtäglich im Neckartenzlinger Industriegebiet ihren täglichen Arbeitskampf ableisten.

So ist folgerichtig der Name dieses Festivals auch gleichzeitig Programm: KRIEGER DES NECKARS.

KONZEPT:

Neben rockiger Musik und guter Laune ist natürlich vielfältig für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Darüber hinaus gibt es diverse Verkaufsstände, bei denen jeder Musikfan nach Herzenslust stöbern und viele Kostbarkeiten finden kann.

Der Ticketverkauf verläuft ausschließlich online.